• Münzen Weimarer Republik 1919 - 1933

    Die Jahre 1918 bis 1933 bezeichnet man in Deutschland als Weimarer Republik. Diese löste die Kaiserzeit ab und endete mit der Machtergreifung des NS-Regimes welche Adolf Hitler zum Reichskanzler ernannte. Nach 1923 wurde versucht die Mark zu stabilisieren und wurde deshalb die Deutsche Rentenbank gegründet, es wurden Rentenbankmünzen herausgegeben. 1 Rentemark entsprach 1 Billion Papiermark. 1924 wurde die Reichsmark als gesetzliches Zahlungsmittel eingeführt.