Franz II.(I.) 1792 - 1835


Der Habsburger Franz II. (I.) regierte von 1792 bis 1835 als letzter Kaiser des Heiligen Römischen Reiches das Kaisertum Österreich. Er wurde am 12.2.1768 in Florenz geboren und verstarb am 2.3.1835 in Wien. Um sich von seinem Großvater Franz I. Stephan /1808 - 1765) zu unterscheiden nannte er sich Franz II./I.
Franz II./I. dankte am 6.8.1806 ab und legte somit die deutsche Kaiserkrone und das Reichsregiment nieder.
Er war vier Mal verheiratet und zwar mit:
In erster Ehe mit Elisabeth Wilhelmina
in zweiter Ehe mit seiner Cousine väterlicher- wie mütterlicherseits Maria Theresa von Neapel-Sizilien
in dritter Ehe mit seiner Cousine Prinzessin Maria Ludovika Beatrix von Modena
in vierter Ehe mit Prinzessin Karoline Auguste von Bayern